Klaus Schreinerei AG guckt in die Röhre

Das ereignisreiche Jahr 2015 der Schreinerei Klaus AG in Hämikon schreitet schon langsam dem Ende entgegen. Der diesjährige Betriebsausflug führte die ganze Belegschaft zum Nordportal des Gotthardtunnels. Nach einer kurzen Begrüssung durch einen langjährigen Mitarbeiter, welcher seit Beginn des vor 35 Jahren eröffneten Gotthard-Strassentunnels dabei ist, wurde zum Beginn ein interessanter Film über diese einmalige Röhre gezeigt. Bei der anschliessenden Führung durch die Kommandozentrale, verschiedene Unterhaltsräumlichkeiten und schlussendlich den Seitenstollen, erfuhren die Schreiner manch interessante Episoden, aber auch Informationen welche zum Nachdenken anregen über den Bau und Unterhalt des längsten Strassentunnels. Sehr eindrücklich war auch, als die Gruppe beim Öffnen der Notausgangtüre direkt an der Fahrbahn die vorbeibrausenden LKW’s erlebten. Zurück aus dem Tunnel erfuhren die Schreiner einen zweiten interessanten Einblick in die Gotthardfeuerwehr. Mit anschaulichen Livevorführungen und Erklärungen der Spezialgerätschaften und Fahrzeuge der Strassenrettung, wurde ein interessanter Einblick dieses Berufsrettungsteams vermittelt. Etwas durchgekühlt, macht sich das Klaus-Team in den warmen Autos auf den Heimweg, wo sie im Wohnzimmer der Familie Klaus mit einem reichhaltigen Apéro empfangen wurden. Beim anschliessenden Erstklass-Menu konnte das Klaus-Team mit ihren Partnerinnen ein zweites Mal in die (Back-) Röhre schauen, wo ein edles Chauteaubriand zusammen mit feinem Gemüse und Kroketten darauf warteten, serviert zu werden. Beim abschliessenden Dessert und Kaffee, ergaben sich viele interessante Gespräche über das Erlebte. Herzlichen Dank dem Kochteam: Sabine, Lana und Lea. Geblieben sind unvergessliche Erinnerungen und ein abermals gestärktes Team, welches sich schon auf den nächsten gemeinsamen Event freut.